Ansprechpartner für Opfer sexuellen Missbrauchs

Sexueller Missbrauch und Machtmissbrauch
Die Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Untermarchtal e.V. handelt nach den „Leitlinien für den Umgang mit sexuellem Missbrauch Minderjähriger und erwachsener Schutzbefohlener durch Ordenspriester, -brüder und -schwestern von Ordensgemeinschaften päpstlichen Rechts im Bereich der Deutschen Ordensobernkonferenz sowie durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in ordenseigenen Einrichtungen“ und hat am 1.1.2015 eine Präventionsordnung in Kraft gesetzt.

Downloads
DOK Leitlinie
Präventionsordnung

Ansprechpersonen
Folgende beauftragte Ansprechpersonen nehmen Hinweise auf sexuellen Missbrauch an Minderjährigen und erwachsenen Schutzbefohlenen durch Ordensangehörige oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordensgemeinschaft oder ordensgetragenen Einrichtung entgegen:

Schwerpunkt Sexueller Missbrauch
Oberstaatsanwalt Daniel Noa
E-Mail: Daniel.Noa(at)ksm.drs.de

Schwerpunkt Pävention
Schwester Katharina Maria Scherer
E-Mail: sr.katharina-maria(at)untermarchtal.de

Schwerpunkt Aufarbeitung Heimerzieung
Schwester Anna-Luisa Kotz
E-Mail: sr.anna-luisa(at)untermarchtal.de

Nachfragen, Hinweise & Anmerkungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Erklärung der Ordensleitung >> lesen