Die Erfahrung vieler Menschen von heute ist, mehr gelebt zu werden als zu leben. Lärm, Hektik und vielfältige Anforderungen im Alltag reiben auf, treiben um. Die Sehnsucht, still und leer zu werden, zu sich selbst und zur Mitte zu kommen, ist groß.

Doch Stille bedarf der Einübung.

An je zwei Abenden im Monat und in unterschiedlichen Kursangeboten wollen wir einen Einübungsweg in meditatives Schweigen gehen. Dieser Weg zur Stille geht auch über das leibhafte Üben und Da-Sein.

Elemente der Übungsabende sind:

  • Leib- und Wahrnehmungsübungen auf der Basis der Eutonie
  • Kurzer biblischer Impuls
  • Schweige-Meditation

Die Meditationsabende finden jeweils an einem Dienstagabend statt. Mitzubringen sind dafür bequeme Hosenkleidung, Wollsocken und ein Handtuch.
Anmeldung ist nicht erforderlich.

>> Termine im Bildungsforum

Wasserlauf