Fasziniert von einem Gott der Liebe und des Erbarmens

Fasziniert von der Persönlichkeit unserer Ordensgründer

Fasziniert von diesem Christentum der Tat, versuchen wir Vinzentinerinnen heute das Evangelium zu leben, das die
Güte und Menschenfreundlichkeit Gottes sichtbar und
erfahrbar macht.

Als vinzentinische Ordensgemeinschaft liegt uns besonders die christliche Überzeugung am Herzen, dass das Leben aller Menschen ein Geschenk Gottes ist, das es mit allen Kräften und Fähigkeiten zu bewahren, beschützen, entfalten und fördern gilt. Gott liebt den Menschen und wendet sich ihm in seiner Barmherzigkeit und Güte zu. Davon hat Jesus Christus Zeugnis gegeben und diese Sendung wollen wir weiterführen, besonders bei den Armen unserer Zeit.